Tipps Für Sicheres Reisen Mitten Im COVID-19-Ausbruch

Vor kurzem war die ganze Welt besorgt über den Ausbruch des Coronavirus (COVID-19), der in Wuhan, einer der geschäftigsten Städte Chinas, begann. Da es sich seit der Entdeckung des Virus um eines der wichtigsten Luftverkehrsknotenpunkte der Welt handelt, haben viele Fluggesellschaften auf der ganzen Welt den Zugang zum und vom Panda-Land gesperrt. Was ist, wenn Sie bereits Pläne für eine Auslandsreise haben? Keine Panik, Sie können trotzdem reisen, solange Sie gesund bleiben. Stellen Sie vor Reiseantritt sicher, dass Sie gesund sind, egal ob Sie in ein Land mit COVID-19-Patienten in der Vorgeschichte reisen oder nicht. Wenn Sie krank sind, bringen Sie Ihre Krankengeschichte mit, um sie am Abflug- und Ankunftstor des Flughafens vorzulegen. Waschen Sie Ihre Hände häufig mit Wasser und Seife oder verwenden Sie eine alkoholbasierte Handmassage, auch wenn Ihre Hände nicht schmutzig aussehen. Um praktisch zu sein, bringen Sie Handwaschseife in eine kleine Flasche, die in die Flugzeugkabine gebracht werden kann, und hängen Sie das Händedesinfektionsmittel in Ihre Tasche. Auf diese Weise sind Sie immer bereit, Viren und Keime loszuwerden, auch wenn Sie sich in der Wohnung luxuriöse badewanne mit luftdüsen befinden.

Bedecken Sie beim Husten und Niesen Mund und Nase mit der Vertiefung Ihres Ellbogens oder Gewebes. Benutze deine Handflächen nicht, okay. Weil das Virus an der Oberfläche der Handflächen haften bleibt und sich leichter ausbreitet, wenn Sie andere Gegenstände oder Personen berühren. Wenn Sie ein Taschentuch verwenden, werfen Sie das Taschentuch sofort in einen geschlossenen Behälter und waschen Sie Ihre Hände mit Seife oder einem Antiseptikum. Am Flughafen oder an Touristenattraktionen wird es schwierig sein, sich von der Masse zu entfernen, aber Sie müssen nicht allein sein. Achten Sie nur auf einen Abstand von mindestens 1 Meter zu anderen Personen, insbesondere wenn diese husten, niesen oder fiebrig aussehen. Ihre Hände haben möglicherweise viele kontaminierte Oberflächen berührt und das Virus bewegt sich leichter.

Vermeiden Sie rohes oder unzureichend gekochtes Essen, ja. Es wird dringend empfohlen, vollständig gekochtes Essen zu sich zu nehmen, damit Viren, die am Essen haften bleiben können, nach dem Garvorgang nicht zurückbleiben. Wenn Sie während der Reise krank sind, insbesondere Fieber, Husten oder Atembeschwerden, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Besonders wenn das Land, in dem Sie Urlaub machen, bereits COVID-19-Patienten hat. Je früher Ihre Krankheit erkannt wird, desto früher wird die Behandlung durchgeführt. Vergessen Sie nicht, eine medizinische Maske zu tragen, damit sich das Virus nicht auf andere Menschen ausbreitet. Wenn Sie gesund sind, müssen Sie nicht die ganze Zeit eine Maske tragen.